Herzlich Willkommen!

Die Evangelische Kirchengemeinde Stuttgart-Nord erstreckt sich vom Killesberg bis zum Nordbahnhof, vom Pragsattel bis zum Hauptbahnhof. Vier Kirchen gehören zu uns: Die Brenzkirche, die Christophkirche, die Erlöserkirche und die Martinskirche.


Öffnungszeiten der Gemeindebüros

Brenz:    Dienstag und Freitag von 10 bis 13 Uhr;
Erlöser: Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag von 9 bis 12 Uhr, Donnerstag von 14 bis 18 Uhr


Online Anmeldung zu den Gottesdiensten:

Für die Teilnahme am Gottesdienst
zum 1. Advent, 29.11.2020

ist eine Anmeldung erforderlich.
Telefonisch über das Gemeindebüro: 259 79 84
oder direkt über den Anmeldebutton links auf der Homepage
„Online Anmeldung Gottesdienst“


Jeden Tag eine offene Tür für Dich!
Unser Adventskalender für das Smartphone:

Möchten Sie jeden Tag gute Wünsche oder einen Gedanken aus unserem Stadtteil auf Ihr Smartphone bekommen? Dann abonnieren Sie unseren digitalen Adventskalender der Evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart Nord und senden Sie eine Whatsapp mit „Adventskalender to go“ an 0157/389 471 24 oder fotografieren Sie den QR-Code ab! In diesem Jahr mit dem wiederholten Lockdown mussten viele Türen schließen. Viele blicken voller Sorge in die Zukunft. In diesen Tagen will Ihnen unser digitaler Adventskalender ein Wegbegleiter sein. Vom 1. Advent bis Weihnachten öffnen sich Tag für Tag Türen im Stadtteil für Sie und die Menschen dahinter geben Ihnen einen Gruß als Mutmacher mit auf den Weg.

Advent in Tüten

Es ist Advent, Zeit für Weihnachtsmärkte, Adventsliedersingen, Bazare und Weihnachtsfeiern. Dieses Jahr wird vieles davon nicht möglich sein. Die Corona Pandemie erfordert Abstand und Distanz. Dafür gibt es am 1. Advent etwas aus der Tüte. Am Sonntag, den 1. Advent finden Sie unsere Adventstüten an der Erlöserkirche und an der Brenzkirche sowie am Martins Gemeindehaus.

Musikalisches Abendgebet im Advent

Schlichte, schöne Musik, ein Gedanke zum Advent, Gebet und Segen – das erwartet die Besucherinnen und Besucher beim „Musikalischen Abendgebet im Advent“ in der Evangelischen Nordgemeinde. Jeweils am Mittwochabend um 18.00 Uhr sind sie für eine gute halbe Stunde eingeladen in die Erlöserkirche, um zur Ruhe zu kommen, sich zu besinnen und Kraft zu schöpfen. Die Andachten werden jeweils von Pfarrer Florian Link vorbereitet. Es musiziert am 2. Dezember der Geiger Matthias Neundorf, am 9. Dezember der Bratschist Michael Böttcher gemeinsam mit der Harfenistin Sabrina von Lüdinghausen. Am 16. Dezember bringen schließlich die beiden Violinisten Meng Han und Anton Tkacz Werke von Bach zu Gehör.

 


Machen Sie sich gemeinsam mit Pfarrer Link auf den Weg –
Einladung zum gegenseitigen Kennenlernen bei einem Spaziergang

Liebe Mitglieder der Nordgemeinde,

die erste Zeit eines Pfarrers in einer neuen Gemeinde gehört soweit als möglich den Besuchen. Unter normalen Bedingungen. In dieser von Corona geprägten Zeit ist das so leider nicht möglich. Denn ich möchte nicht von Haus zu Haus gehen, mich womöglich anstecken und das Virus dann weitertragen. Doch ich möchte in dieser Anfangszeit nicht darauf verzichten, Sie und mein neues Wirkungsfeld kennenzulernen. Deshalb möchte ich mich gemeinsam mit Ihnen auf den Weg machen: Zeigen Sie mir Ihre Lieblingsstrecke hier im Quartier, ungewöhnliche Wege, verborgene Ecken, weite Ausblicke – und schenken sie mir dabei Einblick in das, was Ihnen im Hinblick auf die Gemeinde wichtig ist oder was Sie persönlich bewegt. Ich freue mich, wenn auch Sie Lust auf eine solche Idee haben. Und wenn Sie derzeit nicht gut zu Fuß sind, komme ich auch gerne zum Gespräch am Gartenzaun vorbei:

Melden Sie sich bei mir: Pfarrer Florian Link, Florian.Link@elkw.de, Tel. 259 79 84

Diese Termine habe ich für gemeinsame Spaziergänge vorerst reserviert:

Do 26.11. 16 Uhr – Sa. 28.11. 10 Uhr

Mo 30.11. 11 und 15 Uhr – Do 3.12. 17 Uhr – Fr 4.12. 15 Uhr – Sa 5.12. 10 Uhr

Mo 7.12. 10 und 15 Uhr – Do 10.12. 17 Uhr und Fr 11.12. 15 Uhr


„BlueNote“ –  ein neuer Gottesdienst in der Atelierkirche

Foto: Petra Dais

Runterkommen bevor die Woche wieder hochfährt, bei Blues-Improvisationen und künstlerischen Impulsen uns auf das einstimmen lassen, was entlastet und trägt.
Mit Thomas Putze, Gitarre, Gesang und künstlerischen Interventionen; Karl-Eugen Fischer, Liturgie

 


Corona aktuell:

November 2020: Die Gemeindehäuser sind im November geschlossen. Veranstaltungen, Gruppen und Kreise sind abgesagt.

Konfirmationsunterricht, Instrumentalunterricht (Einzelunterricht) und Gottesdienste dürfen stattfinden.

Für die Gottesdienste gilt: Der Mund-Nase-Schutz muss die ganze Zeit über getragen werden. Gemeindegesang ist nicht möglich. Dafür werden Solisten unsere Gottesdienste musikalisch bereichern. Die Plätze in den Kirchen sind nummeriert. Besucher*innen müssen Namen, Adresse und Telefonnummer, bzw. Emailadresse hinterlassen.  Wegen des Abstandsgebotes haben wir in der Erlöserkirche 100 Plätze zur Verfügung, in der Brenzkirche 46 Plätze und im Martinsgemindehaus 20 Plätze. Jeder Platz kann mit zwei Personen aus einer Wohngemeinschaft besetzt werden. In jedem Fall gilt die Abstandsregel von 2 m.

In der Erlöserkirche feiern wir an ungeraden Sonntagen um 10 Uhr  Predigtgottesdienst . 

In der Brenzkirche feiern wir am 2. Sonntag des Monats um 11 Uhr Kleine Kirche, am 4. Sonntag um 11 Uhr Predigtgottesdienst

Ab November  feiern wir im Martinsgemeindehaus am 1. und 3. Sonntag des Monats um 18 Uhr Sonntag-Abend-Gottesdienst


Die Brenzkirche und die Erlöserkirche sind tagsüber von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Predigten und Videos finden Sie in unserer Mediathek (Startseite, rechte Seite). Wissenswertes zum 100. Todestag des Friedenspfarrers Otto Umfrid finden Sie ebenfalls in unserer Mediathek.