Kirchen

Brenzkirche

Foto: Josh von Staudach

Am Kochenhof 7, 70192 Stuttgart

Die Brenzkirche wurde 1933 in unmittelbarer räumlicher und architektonischer Nachbarschaft zur Weißenhof-Siedlung von Alfred Daiber im Stil des Neuen Bauens gebaut. 1939 wurde sie von Rudolf Lempp der nationalsozialistischen Bauauffassung agepasst und äußerlich stak verändert. Bis heute lastet diese inzwischen denkmalgeschütze Umgestaltung auf dem Erscheinungsbild der Brenzkirche. Die Gemeinde strebt eine Renovierung auf der Basis des ursprünglichen Baukörpers an. Mehr dazu …

Eine ausführliche Darstellung finden sie im stuttgarter bauheft 01 . Einen Beitrag aus Sicht der Denkmalpflege: Artikel Brenzkirche Denkmalpflege BW


Christophkirche

Fleckenweinberg 27, 70192 Stuttgart

(befindet sich im Moment im Umbau, alle Gottesdienste, die in der Christophkirche stattfanden finden jetzt in der Brenzkirche statt). 1968-1970 im Wohngebiet Fleckenweinberg nach Entwürfen der Architekten Fiedler und Aichele erbaut. Der Komplex schließt Gemeinderäume, Kindergarten und ein Mitarbeiterwohnhaus mit ein. weiterlesen


Erlöserkirche

Birkenwaldstraße 24, 70191 Stuttgart

Im Jahre 2008 konnte das einhundertjährige Bestehen der Erlöserkirche gefeiert werden. Sie ist ein Werk des bekannten Architekten Theodor Fischer, der 1906 mit der Planung einer Kirche mit 850 Sitzplätzen an der Birkenwaldstrasse beauftragt wurde und diese 1908 vollendete.
weiterlesen


Martinskirche

Eckartstraße 2, 70191 Stuttgart befindet sich momentan im Umbau.

Die evangelische Martinskirche, erbaut 1937 von Karl Gonser, bietet rund 600 Personen Platz. Zuvor wurde der Gottesdienst in der 1889 mit Mitteln von Paul Lechler errichteten Martinskapelle in der Martinsstraße gefeiert. Für das kirchliche Leben steht das Gemeindehaus in der Nordbahnhofstraße 58 zur Verfügung. weiterlesen

Bis Oktober feiern wir im Garten des Martins-Gemeindehauses jeden Freitagmittag um 12 Uhr den MITTAGsSEGEN –  bei schlechtem Wetter im Gemeindehaus.